Graffiti-Workshop

Von Bärbel Yamin

Graffiti-Team. Foto: privat

Graffiti-Team. Foto: privat

Das Pädagosch-Therapeutisches-Zentrum/Legastheniezentrum des CJD-Oberurff hat einen dreitägigen Graffiti-Workshop in Kooperation mit Falk Jakob, Geschäftsführer von Bunte Wege gUG, Kassel, und mit tatkräftiger Unterstützung von Künstlern aus der Graffiti-Szene organisiert und durch­geführt. Die Kinder und Jugendlichen gestalteten die Turnhalle unter anderen nach thematischen Hinweisen von Verwaltungschefin Nicole Rademacher sowie der Künstler. Insgesamt nahmen 12 Schüler aus den Jahrgangsstufen fünf bis neun, die im PTZ/Legastheniezentrum betreut werden, teil. Weiterlesen

Wandertag: Ausgetretene Pfade beleben mit GEOCACHING

Justus hat einen Cache gefunden.Foto: BUB/CJD Oberurff

Justus hat einen Cache gefunden.
Foto: BUB/CJD Oberurff

Wohin am alljährlichen Wandertag der letzten Schulwoche, wenn kein Budget für eine Busfahrt nach irgendwohin da ist oder sich keine Mehrheit für einen Radtour findet? Realistisch zu Fuß erreichbare und einigermaßen attraktive Ziele gibt es um das CJD Oberurff herum nicht all zu viel.

Traditioneller Favorit ist die Eisdiele in Bad Zwesten. Der Weg dorthin ist obwohl geteert doch ein ausgetretener Pfad. Jeder ist schon x-Mal hier lang gelaufen oder nebenan auf der B3 vorbeigefahren. Ansonsten Feld, nichts Neues oder gar Aufregendes weit und breit. Dank Geocaching kann dennoch plötzlich der Hauch von Abenteuer aufkommen. Der Weg von der Schule in Oberurff zur Eisdiele in Bad Zwesten und zurück als fortgesetztes Suchen, Finden und Loggen des jeweils nächsten versteckten Caches wird so zum Stationen-Parkour und macht dann richtig Spaß. Weiterlesen

Regional- und Kreisentscheid: persönliche Bestleistungen

Von Sarah Eisenacher (Klasse Gym-9e)

Sportlerinnen trainieren für Olympia. Foto: privat

Sportlerinnen trainieren für Olympia. Foto: privat

Jugend trainiert für Olympia - Nach Vorentscheiden mussten wir am Mittwoch, 16. Juli 2014, in Fulda gegen die besten sieben anderen Schulen in Hessen antreten. Um 11.00 Uhr begannen die Disziplinen 100-Meter-Sprint und Kugelstoßen. Beim Kugelstoßen erbrachte Lena-Sophie Pudenz eine Leistung von 9,84 Meter. Mit dem 100-Meter-Sprint waren unsere Sportlerinnen leider nicht sehr zufrieden. Direkt im Anschluss war der Weitsprung angesagt. Dort nahmen drei Mädchen unseres Teams teil. Nach einer längeren Pause machten sich Theresa Vater und Julia Starke für den Hochsprung bereit. Julia schaffte dabei ihre persönliche Bestmarke: 1,49 Meter. Die erste persönliche Bestleistung dieses Wettkampftages. Weiterlesen

Vom wilden Haufen zur Elite

Realschüler der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff verabschiedet

Absolventen der Realschule 2014.Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff

Absolventen der Realschule 2014.
Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff

Zu groovigen Klängen der CJD Combo kam heute um 11 Uhr der Abschlussjahr­gang der Realschule in der Cafeteria zur feierlichen Verabschiedung und Übergabe der Zeugnisse zur Mittleren Reife zusammen. Schulleiter Günter Koch drückte in seiner Ansprache den Schülern der Klassen 10c, d und g, ihren Familienangehörigen, aber auch den Klassen- und Fachlehrern seinen Dank für die respektvolle und – wie sich nun zeigte – erfolgreiche Zusammenarbeit aus. Mit dem Zitat je eines Beispiels aus den Prüfungsaufgaben in Deutsch und Mathematik sensibilisierte Günter Koch die bis in den Eingängen der Cafeteria stehenden Gäste dafür, dass die erbrachten Leistungen der Schüler keineswegs leicht oder selbstverständlich waren. Weiterlesen

TTIP: EU-Abgeordneter aus der Nachbarschaft im 3sat-Interview

Hermann Häusling, Lokalpolitiker, dessen Bruder Martin für DIE GRÜNEN im Europaparlament sitzt, bei einer Podiumsdiskussion im CJD Oberurff.Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff

Hermann Häusling, Lokalpolitiker, dessen Bruder Martin für DIE GRÜNEN im Europaparlament sitzt, bei einer Podiumsdiskussion im CJD Oberurff.
Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff

POLITISCHE BILDUNG heißt eine der vier Säulen, die das Gebäude der Kernkom­petenzen des CJD tragen. Politische Bildung ist im CJD Oberurff also mehr als PoWi-Unterricht. Zur politischen Bildung gehört zweifellos, über aktuelle politische Ereignisse informiert zu sein. Eines der wichtigsten und auch umstrittensten politischen Ereignisse ist gegenwärtig das sich zielsicher anbah­nende Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) mit den USA. Aufgeschreckt wurden selbst politisch desinte­res­sierte Mitmenschen, als bekannt wurde, dass als Folge des Freihandelsabkommens mit einer Über­schwemmung des Einzelhandels mit „Chlorhähn­chen“ zu rechnen ist. In einer umfassenden Doku­mentation des Kultur­kanals 3sat zum TTIP wird auch Martin Häusling (MdEP, DIE GRÜNEN) inter­viewt. Häusling ist Biolandwirt. Sein Hof liegt in der Nachbarschaft des CJD Oberurff. Gute Gründe zuzuhören, was er über das TTIP und dessen mögliche Auswirkungen auf den Verbraucher­schutz und die parlamentarische Demokratie zu sagen hat. Weiterlesen

Qwanteln statt Googeln? Qwant – die etwas andere Suchmaschine

Von Nico Ludwiczak (6a/WEBLOG AG), Andreas Bubrowski

QWANT - Suchmaschine, die keine Nutzerdaten sammelt. Grafik: Screenshot

QWANT – Suchmaschine, die keine Nutzerdaten sammelt. Grafik: Screenshot

Wer bei Amazon daheim am PC einen Kochtopf sucht kann damit rechnen, dass drei Wochen später im Urlaub auf Malta, wenn er seine Mails im Webmailer seines Providers checken will, eine Kochtopfempfehlung aufblinkt – von genau dem Topf, bei dessen Abbildung er drei Wochen zuvor am längsten verweilte. Google – oder auch Bing oder Yahoo – weiß und merkt sich alles, verknüpft es neu, um daraus Nutzerprofile zu generieren, die meistbietend verkauft werden. Wem so viel Allmacht ohne jede öffentliche Kontrolle unheimlich wird, könnte die Suchmaschine wechseln. Etwa zu QWANT einer IT-Innovation aus Frankreich. QWANT ist eine qualifizierte Suchmaschine wie Google oder Bing – nur merkt sie sich nicht die Spuren ihrer Nutzer im Netz. Es lohnt sich also darüber nachzudenken, zukünftig statt zu Googeln besser zu QWANTELN? Weiterlesen