Schlagwort: Gesellschaft

Schule

Schüler unternehmen Zeitreise in das Berlin des 19. Jahrhunderts

Von Eike Herbold (Lehrerin für Deutsch/Geschichte)   —   Mitgenommen auf eine Zeitreise in das Berlin der siebziger Jahre des 19. Jahrhunderts wurden die Schüler der Jahrgänge 12 und 13 von Reimund Groß, Schauspieler und Autor in Berlin. Er präsentierte den Schülern in frei erzählter Weise den Roman Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane bei einer Veranstaltung am 22.… » weiterlesen
Schule

Das Leben ist kein Picknick: Einblick in die Proben

Von Mara Fischer (Klasse Gy-9b)   —   Unser heutiges Thema: Arbeitslose in unserer Gesellschaft!“ Die lebhafte Stimme der Moderatorin Silke ertönt und nacheinander führt sie drei Gäste ins Studio ihrer Talkshow: Susanne Maria Ellen, Norbert und Maximilian – äh, Verzeihung, Dr. Maximilian. Als plastischer Chirurg verdient… » weiterlesen
Schule, Wissenschaft & Digital

Zivilcourage: Nicht wegschauen, aber auch nichts unnötig riskieren

Interview mit Markus Brettschneider, Jugendkoordinator Polizeidirektion Schwalm-Eder   —   So schlimm sind Welt und Jugend gar nicht, wie die Berichterstattung der Medien es oft vermittelt. Zumindest im heimatlichen Hessen ist das Straftataufkommen seit Jahren rückläufig. Allerdings liegt der Anteil minderjähriger Tatverdächtiger bei konstant hohen 30 Prozent, so der… » weiterlesen
Schule

Drogengefahr für Kinder und Jugendliche – wie effektiv vorbeugen?

Interview mit Reinhard Giesa, Kriminalhauptkommissar, Pressesprecher der Polizeidirektion Schwalm-Eder   —   Drogenkrieg in Treysa? Leser der Lokalpresse mochten sich im Oktober verwundert die Augen reiben. Ein einschlägig vorbestrafter Krimineller hatte kurz nach Haftentlassung versucht, in einem ehemaligen Produktionsbetrieb in Treysa einen „Jugendclub“ … » weiterlesen
Schule

TV-Tipp: ADS – Bericht mit Selbsttest

ADS ist keine Krankheit, sondern die zusammenfassende Bezeichnung für ein Bündel von Symptomen. Die Diagnose „Aufmerksamkeitsdefizitstörung[1. oder auch Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom],“ so das Wortungetüm in voller Länge, ist unter Fachleuten und Betroffenen umstritten. Die Einen sehen darin eine „Zeitgeist-Krankheit,“ die… » weiterlesen
Schule

Verabschiedungsfeier der Abiturienten

In einer würdevollen Feierstunde mit Eltern, Lehrern und Freunden wurden die diesjährigen Abiturienten verabschiedet.   —    Besondere Ehrung: Jahrgangsstufenleiter Rolf Peiffer (links) überreicht den Preis der Deutschen Physik-Gesellschaft an Gerrit Quak.… » weiterlesen
Ratgeber, Schule

Aufruf zu mehr Kommunikation

Antwort auf einen Kommentar von „troja“   —   Würden wir in München, Berlin oder Hamburg leben, wäre dein Aufruf zu mehr Kommunikation sicher unnötig. Andererseits wäre dann vermutlich ein dicker Sicherheitszaun um das Campusgelände. Wie alles im Leben hat auch die ländliche Gegend Vor- UND… » weiterlesen
Schule

Vortragsreihe „Oberurffer Gespräche“

Von Peter Falkenrodt (Fachbereichsleiter, Fachvorstand Deutsch)   —   Geistiger Vater der Vortragsreihe „Oberurffer Gespräche“ ist der Leiter des Legastheniezentrums, Reinhold Komnick. Als Kollege Komnick mir die Idee unterbreitete, war ich gleich begeistert davon. Er war davon überzeugt, dass wir uns gerade nach dem Bau der… » weiterlesen
Schule

Menschenrechte lernen und leben mit der Jahrgangsstufe 12

Von Marise Moniac (Deutschlehrerin), Manfred Schreiber (PoWi-Lehrer)   —   Zum Thema „Menschenrechte in Lateinamerika“ veranstaltete die Christophorusschule Oberurff für die Powi (Politik und Wirtschaft)-Kurse der Jahrgangsstufe 12 eine Präsentation mit anschließendem Seminar.   —    Heike… » weiterlesen