Schule

Zurück in die Steinzeit

Steinzeitbohrer in Aktion. Foto: K. v. Urff/CJD Oberurff

Ganz weit zurück bei den Anfängen der Menschheit startet für die 7. Klassen das neue Fach Geschichte, eigentlich kaum vorstellbar. Damit die Schüler der Klassen 7a und 7c sich das Leben in der Altsteinzeit anschaulich vorstellen können, ging es am letzten Tag im August ins Ottoneum nach Kassel.

Tills Verwandlung zum Ötzi

Halb Ötzi, halb Schüler

Während die 7a zunächst Schwirrhölzer bastelte, zog die 7c gleich hoch in den ersten Stock zur Steinzeitfamilie und den Mammuts. Dort erfuhren sie viel über das harte Leben in der Altsteinzeit und konnten befühlen, wie scharf Messer und Speere waren, die ‚nur‘ Steinspitzen hatten.

Der Höhepunkt war natürlich Tills Verwandlung zum Ötzi: von der Unterhose aus Leder, die eher wie eine Windel aussah, bis zum schicken Streifen-Fellmantel. Anschließend durften die Schüler noch eine Stunde in Kleingruppen in Kassel shoppen. Obwohl einige das viel zu kurz fanden, waren alle pünktlich zur Busabfahrt zurück – gute Voraussetzung für eine weitere Exkursion im nächsten Halbjahr zum Thema ‚Römer‘. (KVU)

7c (2018/19) mit Mammut und Ötzi. Foto: K. v. Urff/CJD Oberurff

(Gestaltung: BUB)

Kommentare