Ferien & Freizeit, Schule

Leichtathletikwettkampf

VON CHARLOTTE ALBERT-DINGEL (7E)

10-Minuten-Lauf. Foto: privat

Am 18. April sind wir nach Guxhagen gefahren, um an einem Leichtathletikwettbewerb teilzunehmen. Als Erstes haben wir uns warm gelaufen, dann haben wir uns gedehnt. Danach wurden wir begrüßt. Unsere Gegner waren die GS Guxhagen und die GS Melsungen.

Leichtathletikwettkampf: Jetzt sind wir beim Kreisentscheid

Staffellauf. Foto: privat

Dann ging es mit dem 10-Minuten-Lauf los, bei dem wir so weit wie möglich in 10 Minuten laufen mussten. Dabei sind wir knapp erster mit 2’380 Metern geworden. Hinter uns lagen die GS Guxhagen mit 2’350 Metern, danach die GS Melsungen mit 2’340 Metern. Beim Werfen war es auch knapp. Den dritten Platz haben wir belegt mit 813,5 Metern, zweiter ist die GS Melsungen mit 843 Metern geworden, erster ist die GS Guxhagen mit 854,5 Metern geworden. Danach haben wir den 50-Meter-Sprint gemacht. Hier ist die GS Guxhagen dritter und die GS Melsungen zweiter mit 82,42 Sekunden und 78,91 Sekunden geworden. Wir sind wieder erster geworden, wir haben insgesamt 74,47 Sekunden gebraucht.

Die Staffel kam als nächstes dran. Die schlechteste Zeit war 2:46 Minuten und von der GS Guxhagen, mit 2:40 Minuten ist die GS Melsungen zweiter geworden. Wir sind mit 2:36 Minuten erster geworden. Die letzte Disziplin war der Weitsprung hier war es besonders knapp: die GS Guxhagen ist letzter geworden mit 106,52 Metern. Die GS Melsungen ist zweiter mit 118,30 Metern geworden. Mit nur 0,46 Metern Vorsprung sind wir erster geworden. Insgesamt sind wir viermal erster geworden und einmal dritter. Dieses Jahr waren wir eindeutig besser als letztes Jahr! Jetzt sind wir beim Kreisentscheid.

Kommentare