Schule

Die Christophorusschule Oberurff feiert 60. Geburtstag

Grund zum Feiern hat die Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff: Sie begeht in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag. Damit ist sie die zweitälteste Einrichtung des Gesamt­trä­gers, des Christlichen Jugendwerks Deutschlands (CJD) mit Sitz in Ebersbach/Baden-Württemberg, das 1953 von Professor Arnold Dannenmann mit der Losung „Keiner darf verloren gehen“ ins Leben gerufen wurde.

cjd_oberurff_geburtstagSchüler vor dem Schloss, dem Gründungsgebäude, jetzt Verwaltung der Schule. Bild: BUB

Die Christophorusschule Oberurff hat sich seitdem mit inzwischen rund tausend Schülern von einer reinen Internatsschule zu einer der großen Schulen im Schwalm-Eder-Kreis entwickelt. Angeschlos­sen sind außerdem eine eigene Musikschule, ein Pädagogisch-Therapeutisches Zentrum und eine Tagesgruppe. Die Jugenddorf-Christophorusschule feiert ihr Jubiläum mit mehreren Veranstal­tungen. Den Auftakt bildet ein Ehemaligen-Treffen am Freitag, dem 28. Juni, ab 19.30 Uhr im Kurhaus Bad Zwesten.

60 Jahre CJD Oberurff im Spiegel der Zeit

Vom 25. bis 28. Juni führen die Schüler mit ihren Lehrern unter dem Motto „60 Jahre CJD Oberurff im Spiegel der Zeit“ Projekte durch, die die 60-jährige Geschichte der Schule reflektieren. Diese Projekte werden am Samstag, dem 29. Juni, von 10 bis 16 Uhr auf dem Schulgelände vorgestellt. Dazu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen. Der Festsamstag wird bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet am Sonntag, 30. Juni, um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der Cafeteria der Schule. MARISE MONIAC

Kommentare