Ferien & Freizeit

Ski und Rodel gut – Schneevergnügen vor der Haustür des CJD Oberurff

Verfasserin auf der Piste.

Schneevergnügen, auch bei uns möglich – Skifahren oder Snowboardfahren am Wochenende? Da denken viele an Bayern, Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich oder Geheimtipps wie dem Siebengebirge am Rhein bei Bonn. Was verbindet diese Region miteinander für uns? Richtig – erstmal relativ lange Autofahrten, sechs Stunden und mehr und dann hoffen, dass in Bayern Schnee liegt. Ich hatte totales Schneevergnügen bereits nach 45 Minuten Autofahrt, also vor der Haustür des CJD Oberurff. Es ging nach Winterberg im Hochsauerlandkreis, Schneehöhe 80 Zentimeter. Okay – die Berge sind teilweise genauso lang wie der Skilift, aber ich bin ja eh noch Anfänger und mir geht es hauptsächlich um Spaß. Allerdings muss man recht früh losfahren, denn sonst verbringt man mehr Zeit im Stau als auf der Piste. Parkplätze sind bereits am Mittag alle weg.

Zum ersten Mal stand ich auf einem Snowboard

Anfängerpiste.

Mein zweitägiger Snowboardkurs fing schon um 8.00 Uhr morgens an. Nach dem Anpassen der Ausrüstung waren wir Kursteilnehmer um 9.00 Uhr am Nordhang (Anfängerpiste). Zum ersten Mal stand ich auf einem Snowboard. Meine Trainer, Paula und Johannes, sind genau so wie man sich Snowboarder vorstellt. Unglaublich cool und es macht riesig Spaß mit ihnen zu trainieren. Training war von neun bis elf, halbe Stunde Pause dann noch eine Stunde. Am Ende des Trainings waren meine Waden etwas wehleidig, so beschloss ich an diesem Tag erst mal aufzuhören. Eine heiße Dusche, Wärmflasche und Tee rundeten meinen Samstag ab. Am Sonntag fuhren wir wieder früh los und schafften es mit der Parkplatzsuche genau fünf Minuten vor neun Uhr an der Piste zu sein. Unterricht war wieder wie am Samstag, mit einem Unterschied – heute wollte ich es wissen. Es war supertolles Wetter und ein Mädchen aus Neuarnsbach wollte auch noch gerne weiter trainieren. Wir zusammen bis halbvier am Nachmittag. Am Abend konnte ich jeden Muskel in mir spüren. Ich beschloss ein heißes Bad, wieder Wärmflasche und Tee; denn ich wollte ja für Eislaufen mit meiner Klasse am nächstehn Tag, Montag, in Kassel fit sein!


Schneevergnügen am Winterberg

Für Anfänger oder einfach nur zum beziehungsweise Spaß haben, ist Winterberg für ein Schneevergnügen ideal. Allerdings wenn gut Schnee liegt sind sehr viele Urlauber aus dem Ruhrgebiet und Holland hier. Eine Ferienwohnung spntan zu mieten ist aussichtslos. Andererseits ist man per Auto schnell angereist! ASHLEY-ANN SCHLÜTER

Kommentare