CJD Oberurff TV – NewsFlash (HD-Video)

Schreiben ohne Kreide? In unserem neuen Biogebäude haben in zwei von vier Räumen Whiteboards das Ende der Kreidezeit an der Schule eingeläutet. Viele faszinierende Dinge können an diesen elektronischen Tafeln gemacht werden.

Die Autorin im Gespräch mit Biologielehrer Jürgen Haas.

Biologielehrer Jürgen Haas führte uns einige Details der neuen Tafell vor. Overheadprojektoren und Plakate haben jetzt ausgedient. Wenn man sein Referat gestaltet, kann die entsprechende Datei auf einem USB-Stick direkt mit einem Whiteboard verbunden werden. Viele gute Erfahrungen wurden schon mit den Whiteboards gesammelt.

Das neue Biohaus – Ende der Kreidezeit

Bislang sind Schüler und Lehrer begeistert. Laut Herrn Haas können dabei Lehrer oft sogar etwas von den Schülern lernen, da sie mit sensitiven Bedienoberflächen aufgewachsen sind. Natürlich ist immer das Risiko gegeben, dass die elektronischen Tafeln durch Stromausfall kurzzeitig unbrauchbar werden. Aber auch dafür ist vorgesorgt. Die entsprechenden Räume sollen sicherheitshalber mit kleinen konventionellen Kreidetafeln nachgerüstet werden. Man kann darauf hoffen, dass die Whiteboards in Zukunft in mehreren Räumen zu entdecken sind. Wir Schüler würden das begrüßen. ELISA HÄRLIN