Internat & PTZ & TG

Tagesgruppenausflug in das Naturzentrum Wildpark Knüll

VON ANKE RININSLAND

Viel Freude im Naturzentrum Wildpark Knüll. Foto: A. Rininsland/CJD Oberurff

Mit 20 Kindern und Eltern von der Tagesgruppe der Jugenddorf Christophorusschule fuhren wir am Samstag, den 24.02.2018 in das Naturzentrum Wildpark Knüll. Gut ausgerüstet, bei eisiger Kälte, mit Tee und Punsch, begrüßte uns unsere Waldpädagogin, die eine geführte Erlebnistour auf einer Fläche von 50 Hektar mit ca. 450 Tieren aus 40 Arten anbieten sollte.

Mit seinen kleinen Pfoten nimmt sich der Waschbär durch das Gitter die leckeren Nüsse und Rosinen aus der Hand der Waldpädagogin. Foto: A. Rininsland/CJD Oberurff

Zu Beginn der Aktion erklärte sie uns vieles über das freilebende Rot-, Dam- und Sikawild sowie Muffelwild. Aus was besteht eigentlich ein riesiges Hirschgeweih? Und wie schwer ist es? Geboten wurde nicht nur jede Menge fachliche Information, auch so manche spannende oder lustige Geschichte rund um die tierischen Bewohner des Wildparks wurde erzählt. Aus den Führungen erfuhren kleine und große Besucher allerhand Wissenswertes über das Füttern der Tiere, die Besonderheiten einzelner Tierarten oder aktuelle Projekte im Park. Das Besondere an diesem Park ist das gemeinsame Halten der verschiedenen Dam- und Sikawildarten sowie den Wildschafen. Alle bewegen sich frei im Park und können gefüttert werden.

(Gestaltung: BUB)

Kommentare