Ferien & Freizeit

Faschingsfete im Zeichen der Flower-Power-Kultur

„Make love, not war“

Verkleidete Schüler der Unterstufe. Foto: Lisa Hanke/CJD Oberurff

Am Donnerstag, 8. Februar 2018, ging es mal wieder bunt her. Gute Musik, genügend Versorgung und gute Laune. Fehlen nur noch die Schüler und diese kamen am frühen Abend reichlich. Bunt verkleidet und in Feierlaune stand der diesjährigen Feier nichts mehr im Weg. Das Motto der diesjährigen Faschinsgfete: Flower-Power.

Super Stimmung

Bis um 20 Uhr wurde gelacht, getanzt und das ein oder andere Spiel gespielt. Auch wurde fleißig am Kostüm- und Tanzwettbewerb teilgenommen, deren Teilnehmer alle mit heftigem Applaus unterstützt wurden. DANKE AN EUCH UND FÜR DIE SUPER STIMMUNG! Nachdem die Schüler der Unterstufe leider gehen mussten, wurde der Abend etwas ruhiger. Man saß zusammen, trank etwas und unterhielt sich. Manche zog es das ein oder andere Mal auf die Tanzfläche und ließ das Tanzbein schwingen. Oberstufenschüler und Ehemalige ließen den Abend entspannt und guter Laune ausklingen, doch ein Highlight sollte es am späten Abend doch noch geben und so feierten wir mit Sekt und Wunderkerzen in den Geburtstag unserer allseits bekannten Vertrauenslehrerin und SV-Leiterin Frau Stelling rein.

Wichtige Anmerkung der SV: Die Besucherzahl sank im Laufe des Abends immer mehr und somit verlor die Feier auch so allmählich an Reiz, doch so sollte das nicht sein! Wir geben uns sehr viel Mühe, euch eine schöne und unterhaltsame Faschingsfete anzubieten und finden es sehr schade, dass das Angebot kaum genutzt wird. Wir danken all den Unterstufenschülern, die anwesend gewesen sind, denn dank euch war der frühe Abend ein voller Erfolg und wir wünschen uns, dass auch die älteren Schüler so voller Motivation und Tatendrang die nächsten Jahr kommen, sollte die Fete in dieser Form noch stattfinden. ES LIEGT AN EUCH! LISA HANKE

Kommentare