Von Dominik Wiegand (Klasse 6b/WEBLOG AG)

In den Herbstferien in die Antarktis.
In den Herbstferien in die Antarktis. Foto: David Farcas / Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

In zwei Wochen Herbstferien, einmal um die Welt? Das ist machbar und man muss dazu auch nur bis Bremerhaven fahren, in das Klimahaus Bremerhaven. Im Klimahaus Bremerhaven bin ich auf eine spannende Reise auf dem Längenkreis acht Grad Ost gegangen. Zusammen mit vielen anderen großen und kleinen Reisenden erfuhr ich viel über die Länder, die hier liegen.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Klimahaus, Am Längengrad 8, 27568 Bremerhaven, ✆ 0471 902030 0

Dominik
Der Verfasser. Bild: BUB

Die Reise startete in Bremerhaven und führte durch folgende Länder: Schweiz, Sardinien, Niger und Kamerun. Dann kam die Abkühlung Antarktis, dann Samoa, Alaska, Langeneß. Und zum Schluss nach Bremerhaven, zurück zum Standort des Museums. Der Sinn der Reise ist es, durch die Länder zu ziehen und die Lebensarten der dort lebendenden Menschen kennenzulernen. Die Museumsräume sind deshalb so gebaut, dass man sich in der typi­schen Umgebung befindet, zum Beispiel in der Antarktis in einer Eis- und in Nigeria in der Sandwüste.

So konnte ich etwa auch auf Hängebrücken über Teiche gehen oder einen hohen Berggipfel erklettern. Am coolsten fand ich es im Königin-Maud-Land in der Antarktis. Dort konnte ich in einer Kältekammer bei minus acht Grad Celsius herumlaufen. Oder das Isenthal in der Schweiz, wo ich Kühe melken durfte. Und in Satitoa, im Land Samoa, gab es ein Riesenaquarium.

In Kamerun
In Kamerun. Foto: Laurence Delderfield / Klimahaus Bremerhaven 8°Ost

Es gibt in jedem Land verschiedene Filme über das Leben in diesem Land, die Tiere und die Natur. Man kann an den vielen Stellen und mit verschiedenen Geräten auf Entdeckungsreise gehen. Ich finde die Idee schön, ein Museum so lebensecht zu gestalten. Es ist sehr modern und man kann selber sehr aktiv werden, beispielsweise auch eine eigene Wettervorhersage produzieren oder auch mehr darüber erfahren. Ich empfehle es weiter. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dort auf Reise zu gehen. Allerdings ist es so groß, dass man nicht alles an einem Tag anschauen kann.

Linksunten: Abenteuer Ferien in CJD-UPDATE

(Gestaltung: BUB)