Constantin Schladt (6e) belegte beim Informatik-Biber 2021 Platz 1.
Constantin Schladt (6e) belegte beim Informatik-Biber 2021 Platz 1. Foto: T. Fleck/CJD Oberurff

429.000 Schülerinnen und Schüler haben im November 2021 bundesweit am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teilgenommen. Jetzt wurden sie für ihre tollen Leistungen mit Urkunden und Preisen geehrt.

Anfang November nahmen Schülerinnen und Schüler der sechsten und achten Klassen, sowie die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Informatikkurse im Rahmen des IT-Unterrichts an diesem spielerischen Wettbewerb teil. Durch die Bewältigung von Knobelaufgaben in Einzel- oder Partnerarbeit, in denen Biber eine (oft im wörtlichen Sinne) tragende Rolle spielen, sollen die Jugendlichen schon frühzeitig eine Schulung ihres logischen Denkens erfahren und so auch auf amüsante Art und Weise informatische Phänomene wie Algorithmen kennenlernen. 

Haben wir nun Dein/Ihr Interesse geweckt? Rechts findet ihr eine Beispielaufgabe, die ihr in der unten abgebildeten Umfrage beantworten könnt.

Wie viele Kängurus kann Fred höchstens vorbei lassen?
(Maximal 1 Antwort/en)

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders, denn wieder ist es gelungen, die Preiskategorie 1 zu erreichen! Wir gratulieren Constantin Schladt, Klasse 6e, ganz herzlich zu diesem riesigen Erfolg! Neben einer Urkunde kann er sich über einen Fairtrade-zertifizierten Informatik-Biber-Rucksack freuen. Darüber hinaus gehen selbstredend auch Glückwünsche an all die 2. Preise und die vielen 3. Ränge – auch Ihr könnt stolz auf Euch sein.

Wir beglückwünschen nochmals alle Sieger und hoffen, Ihr seid auch im nächsten Jahr wieder emsig wie die Biber und eifrig dabei! BRITTA STRÖHLE