Schule

Mittagessen gibt es nur noch im Schloss

VON NICOLE RADEMACHER

Mittagessen ab sofort im Schloss | Foto: A. Bubrowski/CJD Oberurff
Mittagessen ab sofort im Schloss aus der hauseigenen Internatsküche.

Liebe Schüler und Kollegen! Ab kommendem Schuljahr wird die Mittagsverpflegung nur noch im Schloss angeboten. Das sonstige Verkaufsangebot inkl. der Verkaufszeiten in der Cafeteria bleibt bestehen. Dennoch gibt es kleine Veränderungen, die jeder wissen sollte und an die sich alle halten müssen.

Mittagsverpflegung im Schloss

  1. Verkauf der Essensmarken
    Weiterhin findet der Verkauf der Essensmarken in der Cafeteria statt.
    Neu: Da das Essen täglich frisch gekocht wird, sind die Anmeldezahlen für den Küchenchef sehr wichtig. Deshalb können Essensmarken für denselben Tag nur noch bis zur ERSTEN GROSSEN PAUSE erworben werden.
  2. Mittagszeit
    Neu: Die Mittagszeit beginnt direkt nach der sechsten Stunde um 13.15 Uhr und endet, gemeinsam für alle, um 13.45 Uhr. Der Speisesaal im Schloss ist bereits ab 13.00 Uhr geöffnet. Kollegen und Schülern, die nicht im Internat wohnen, wird ein bestimmter Teil des Speisesaals zugewiesen. Bitte im Zweifel die Mitarbeiter des Küchenteams fragen. Es wird Wert darauf gelegt, pünktlich zum Mittagessen zu erscheinen. Gemeinschaft (er)leben ist ein wichtiger Bestandteil in der pädagogischen Arbeit im Internat. Daher nehmen wir auch gemeinsam das Mittagessen ein, welches mit einer kurzen Besinnung beginnt und auch endet. Eine Begleitung zum Mittagessen durch Freunde ist nicht möglich. Kollegen haben weiterhin die Möglichkeit, den kleinen Speiseraum im Erdgeschoss des Schlosses zu nutzen.
  3. Speisenplan
    Das täglich frisch gekochte Mittagessen beinhaltet:

    • Warmes Buffet (Normalkost oder Vegetarisch)
    • täglich Salatbuffet
    • Getränke (Wasser und Säfte)
    • täglich Dessertbuffet

    Auf Nahrungsmittelunvertäglichkeiten kann, nach Rücksprache mit dem Küchenchef, individuell, ggf. mit kleinem Preisaufschlag, Rücksicht genommen werden.

  4. Preise
    Der Preis für ein Mittagessen beträgt 3,80 Euro. Wir bitten um Verständnis, dass nach einer Preishaltung von nunmehr 10 Jahren (3,40 Euro) und dem neuen, qualitativ hochwertigeren Angebot die Preise angehoben werden müssen.

(Gestaltung: BUB)

Kommentare