Ferien & Freizeit, Schule

DELF AG: Pourquoi juste cette excitation?

VON MAYA PHILIPPI & ASHLEY-ANN SCHLÜTER

DELF AG 2018 | Foto: Ch. Lechner/CJD Oberurff
DELF AG… Die Autorinnen 2. und 3. v. l.

„Unsere Nerven lagen blank“. Jeder von uns fünf Mitgliedern der Französisch DELF AG kennt nun das flaue Gefühl im Magen, die Hände, die nicht aufhören wollen zu schwitzen und die Aufregung, in der ein bisschen Angst liegt. Seit Monaten bereiteten wir uns mit Frau Lechner auf die Prüfungen des Sprachzertifikates vor, um nun, am 18. April 2018 die mündliche Prüfung in Kassel zu bestreiten. Wir sammelten uns an der Schule, platzten fast vor Aufregung und fuhren los. Auf der Fahrt versuchten wir uns abzulenken und frische Luft einzuatmen. Warum war es auf einmal so warm?

Wir kamen mit einem dicken Grinsen wieder heraus

Unsere Prüfungszeit war von 15.20 Uhr bis 16.10 Uhr angesetzt. Wir liefen kurz in die Stadt, wiederholten immer wieder den Ablauf der Prüfung. Natürlich auf Französisch! Auf dem Weg zur Prüfung in der Albert-Schweitzer-Schule, kamen uns viele Jugendliche entgegen. Sie alle sahen so befreit aus und später würden wir das auch hoffentlich sein. Endlich angekommen an der Schule, checkten wir den Terminplan. Noch 15 Minuten! Die Aufregung stieg noch einmal an, unsere Nerven lagen blank. Frau Lechner immer an unserer Seite, machte uns Mut und versuchte uns zu beruhigen. Dafür nochmal ein riesiges Dankeschön! Wir wurden aufgerufen, verschwanden in den Räumen der Schule. Nach 15 Minuten war schon wieder alles vorbei. Wir kamen mit einem dicken Grinsen wieder heraus. „War ja gar nicht so schlimm wie gedacht!“. Warum hatten wir uns bloß einen so großen Kopf gemacht?

Ici, des informations pour les gens qui s’intérressent à faire le diplôme:

L’épreuve se déroule en quatre parties: compréhension orale (écouter et repondre à des questionnaires de compréhension), compréhension écrite (lire et répondre aux questions), production écrite (écrire un texte) et production orale (parler avec un examinateur).

Pour obtenir le diplôme on doit réussir 50 sur 100 points. (chaque partie contient 25 points)

Il y a quatre degrés de difficulté: A1, A2, B1 et B2. Normalement, en seconde on fait B1, mais on peut choisir quelle degré on veut faire! Cette année, par exemple, notre groupe a fait 2xA2, 2xB1 et 1xB2.

Tu as envie de faire le diplôme et tu es en classe 10 l’année prochaine? Super! Mme Lechner offre un cours chaque mercredi à 13.50 heures qui te prépare pour réussir l’examen!

À mon avis, si tu as la possibilité de faire le diplôme, fais-le! DELF améliore ton francais et le cours de français en collège va être plus facile aussi!

(Gestaltung: BUB)

Kommentare