Fröhliche Jahrgangsstufe fünf - mitten im Walde und auf der Jugendburg. Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff
Fröhliche Jahrgangsstufe fünf – mitten im Walde und auf der Jugendburg. Bild: A. Bubrowski/CJD Oberurff

Durch diese hohle Gasse… Auf den letzten 600 Metern zur Jugendburg Hessenstein drängt sich einem der volkstümliche Spruch aus Schillers Wilhelm Tell förmlich auf. Ein enger Baumtunnel zwischen noch grün und schon herbstbunt schlängelt sich in den mutmaßlich tiefen Wald. Dann lichtet es sich. Gut 100 fröhliche Kinder rennen kreuz und quer umher. Die neuen Fünftklässler des CJD Oberurff auf ihrer ersten Klassenfahrt.

Auswahl Eindrücke

Zwischen Schulaufnahme und Herbstferien absovieren die Fünftklässler des CJD Oberurff traditionell ihre erste Klassenfahrt, alle zusammen und eine ganze Schulwoche. Spätestens nach diesem Erlebnis hat sich überall eine Klassengemeinschaft gebildet. Klassenlehrer und Schüler bauen über die schulische Rollenverteilung hinaus eine zwischenmenschliche Beziehung auf, was gegenseitiges Vertrauen schafft. In diesem Jahr fuhren die Fünftklässler erstmalig in die Jugendburg Hessenstein. CJD-UPDATE hat unangemeldet vorbei geschaut. ANDREAS BUBROWSKI

Jugendburg Hessenstein

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Jugendherberge/Hostel, Burg Hessenstein 1, 34516 Vöhl, ☎ 06455 759 0090