Frisch Geschlüpftes: David Guetta (feat. Sia) mit SHE WOLF (HD-Video)

David Guetta.
Foto: MMVA_DAVIDGUETTA

Früher gingen Märchen so: Ein eklig-glitschiger Frosch, in Wirklichkeit ein Königs­sohn, musste von einem Mädchen geküsst werden, dann wurde nicht nur der Frosch beziehungsweise der Königssohn im Frosch erlöst, sondern die Mutige wurde zur Belohnung dessen Braut.

Märchen heute: Alles umgedreht, etwas blutrünstig und komplizier­ter. Eine schöne Rothaarige steckt in einer Wölfin und wird von mut­maßlich lappländischen Jägern gejagt. Sie ist schon verletzt, blutet. Doch dann – öffnet sich die Erde. Die bösen Jäger haben das Nachsehen und aus der Wölfin wird – wieder – ein schönes Mädchen. Allerdings ohne Bräuti­gam. Der neue David Guetta (feat. Sia), She Wolf (Falling to Pieces), also eine Art Froschkönig reloaded. In jedem Fall ein cooler Sound und große Video-Kunst.

David Guetta She Wolf (Falling To Pieces) ft. Sia

David Guetta "She Wolf " (Falling To Pieces) ft. Sia from BEMO | Brandon Hirzel on Vimeo.

© 2012 What a Music Ltd. / EMI Music France

Pierre David Guetta, geboren 1967 in Paris, ist von Beruf angesagter House-DJ und zunehmend auch Musikproduzent. Schon mit 17, damals in den heute gern verklärten 1980er Jahren, verdiente er sein Geld als Disc­jockey (DJ). Die zunehmenden technischen Möglichkeiten der digitalen Gestaltung von Sound-Bildern hat seit den 1990er Jahren das Berufsbild des DJs vom Plattenaufleger, resp. CD-Aufleger, zum Macbook-Pro-Zauberer gewandelt.

Die „Sound-Zaubereien“ der DJs wurden zu eigenständigen Musikproduk­tionen. DJ-Musiker wie Fritz und Paul Kalkbrenner (aus Deutschland) und David Guetta sind Stars dieser inzwischen selbst klassischen Digitalkunst-Szene. Mit Sia hat David bei seinem aktuellen Zauberstück eine stimmstarke Partnerin an seiner Seite. Sia Kate Isabelle Furler ist eine 1975 geborene australische Sängerin, die bisher vor allem als Teil von ZERO 7 künstlerisch aktiv war. ANDREAS BUBROWSKI

Linksunten: www.davidguetta.com hm.png