Politik & Gesellschaft

Linkin Park: Chester Bennington (41) ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington (41) ist tot. Der Vater von sechs Kindern von zwei Frauen soll unter Depressionen gelitten und sich das Leben genommen haben.

Von NuMetal über Hip-Hop bis Rap

Seit mehr als zehn Jahren finden früher oder später in noch jeder Abi-Streich-Beschallung die Hits von Linkin Park ihren Weg nach Oberurff. Das künstlerische Œuvre von Linkin Park reicht von NuMetal über Hip-Hop, Electronic bis Rap. Unvergessen und zeitloser Klassiker ist mit Sicherheit NUMB (2003), hier vor allem die Koproduktion NUMB ENCORE mit Jay-Z (2004). Wenn sich die mutmaßliche Todesursache bestätigt, stellen sich auch für (Klassen-)Lehrer und Schüler Frage wie: Warum tut man sowas nicht? Wieso werden Probleme damit nicht gelöst? Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen. ANDREAS BUBROWSKI

Linkin Park feat jay-z – Numb encore from sami00 on Vimeo.

Im Notfall

Menschen, die mit ihrem Leben hadern, brauchen Hilfe. Wer mitbekommt, dass eine ihm nahestehende Person vom Suizid-Gedanken betroffen ist, der sollte die Telefon-Seelsorge kontaktieren: ☎ 0800 1110 111 (Deutschland).

Kommentare