Ferien & Freizeit

Langeweile am Wochenende? Wie wärs mit ein paar Shuffle Dance Versuchen?

MIT SHUFFLE TUTORIUM FÜR ANFÄNGER


Shuffle tutorial! – We learn you 4 different shuffle steps!

Vor einiger Zeit auf Klassenfahrt der Ex-6e (2017/18). Klassenlehrerin Liz Stamm und der Verfasser probieren mit ihren Schülern bescheidene erste Schritte eines Shuffle Dance. Zum Glück hat es keiner aufgenommen. Irgendwie liegt Shuffle Dance aber in der Luft.

Shuffle Dance: faszinierendes Bewegungs-Gemisch

Vor ein paar Tagen auf dem Weg von den P-Räumen in Richtung Bio-Haus: Eine Schülerin der 6b macht in der Pause einen Shuffle Tanz (ganz ohne Musik) und sofort bildete sich eine begeisterte kleine Gruppe Zuschauer um sie herum. Shuffle bedeuet „Mischen“, im Shuffle Dance werden Elemente von Jazz-Dance, Rave, Club Dance und anderen Tanzstilen flexibel und je nach Lust und Laune des Tänzers vermischt. Heraus kommt ein faszinierendes Bewegungs-Gemisch, dem man sich kaum entziehen kann, am liebsten mitzumachen. Doch die inszenierte Leichtigkeit des Shuffle Dance täuscht. Shuffle Dance verlangt einspitzige Konzentration und solide körperliche Kondition. Warum also am Wochenende im stillen Kämmerlein es nicht mal wagen, anstelle von Jogging, Fahrradfahren, Schwimmen? ANDREAS BUBROWSKI


Eiffel 65 – Blue (Da Ba Dee) © Youtube/KM Music


Haddaway – Life © Youtube/KM Music


Sven Otten (JustSomeMotion) – Parov Stelar – All Night

Kommentare