Hilfe, ich bin verliebt! Und was jetzt?

Flirt-Tipps von Melissa Pfeiffer (Klasse Gy-8e/Online-Redaktion)

Jeder kennt das – Schmetterlinge im Bauch. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich schön. Doch nicht immer geht es gut aus. Verliebt zu sein ist ganz normal und menschlich. Manchmal kann es aber auch unangenehm sein, etwa wenn zum Beispiel der/das geliebte Junge/Mädchen einen Witz daraus macht. Das ist der Albtraum eines jeden Mädchen bzw. Jungen.

Liebe 2009 © A. Bubrowski/CJD-UPDATEBevor es zum „Händchen halten“ kommt, bedarf es einer wohl durchdachten Annäherung. (*)

Doch sollte man sich auch nicht ein Mädchen/Jungen nach dem anderen angeln, nur um cool dazustehen, selbst wenn man der Schwarm der Schule ist. Liebe ist etwas Schönes und sollte nicht missbraucht oder ausgenutzt werden. Jeder wünscht sich einen Freund oder eine Freundin. Hier sind ein paar Tricks, wie es funken könnte.

Nicht aufdringlich – nicht zu zaghaft

Als erstes ist es wichtig, dass man nicht aufdringlich wird, da das auch schnell unangenehm für den Schwarm werden kann. Jedoch zu zaghaft vorzugehen, bringt auch nichts. Man muss dem Jungen/Mädchen verständlich machen, dass man interessiert ist. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: entweder man geht offen auf den Schwarm zu und kommt ins Gespräch oder man schenkt dem Schwarm ein nettes Lächeln. Am besten fängt man mit einem Flirt an.

Flirten für Anfänger

Flirten, was ist das eigentlich? Beim Flirt geht es vordergründig stets nur um den Flirt an sich – um einen Hauch von Sexualität, ein Augenzwinkern, ein Kompliment, eine Andeutung der Möglichkeit, dass man den anderen attraktiv findet. Stellt man also den Flirt als vergnüglichste aller Kontaktaufnahmen in die Mitte einer Skala, so befindet sich links davon der „nette Kontakt“ oder das „nette Gespräch.“ Flirten ist ganz leicht und wie gesagt, ein Augenzwinkern oder ein Lächeln bewirkt viel. Einfach mal ausprobieren. Bekommst du eine nette Geste zurück, besteht die Möglichkeit,dass er/sie dich auch näher kennen lernen will.

Flirten für Fortgeschrittene

Bitte, bitte – und das meine ich ernst – Jungs, lasst blöde Anmachsprüche. Das ist einfach nur machohaft und der Flirt geht nach hinten los. Im schlimmsten Fall endet er mit einer Backpfeife. Flirten ist echt nicht schwer. Man darf nur nicht zu zaghaft oder zu aufdringlich sein. Am besten ist es, wenn ihr bei Flirten locker seid und nicht verkrampft wie beim Bund dasteht. Wenn ihr schon im Gespräch seid, kann ein bisschen Humor nicht schaden, aber bitte nicht übermütig werden. Damit meine ich – ein paar Witze erzählen oder von seinen Hobbys sprechen. Nur was gar nicht geht, ist von der/dem Ex zu sprechen.

Flirten für Profis

Am besten ihr lasst euch einfach gehen, denn meist gestaltet sich ein Flirt von selber. Solange ihr keine fiesen Bemerkungen über Mitschüler oder so macht, ist alles erlaubt, den solche Lästerattacken kommen nicht bei jedem an. Aber eins ist noch wichtig, bitte nicht handgreiflich werden, egal wie ihr es definiert. Man kann es aber auch wie die Norwegerin Marit Larsen machen und seinem Schwarm einen Top-10-Hit widmen ;).

Marit Larsen – If a Song Could Get Me You1.

Linksunten:

Marit Larsen @ myspace hm.png

(*) Bild/Gestaltung: Andreas Bubrowski

  1. If a Song Could Get Me You

    I could try you with a waltz
    I could try you rock and roll
    I could try you with the blues
    If a song would do

    I could sing it high or low
    When I let you go you know
    I thought it was for the best
    Now it is so obvious

    So here it is, here it goes
    I could try rock and roll
    change your life forever too
    If a song could get me you
    I could make it high or low
    Sing it on the radio
    If that is what I need to do
    If a song could get me you

    I could run for miles and miles
    I’d take off and I’d start flying
    I could cross land and sea
    If you just believe me

    I should not have hurt you so
    This old house is not a home
    Without you here, there’s no use
    I’ve got no time left to lose

    So here it is, here it goes
    I could try rock and roll
    change your life forever too
    If a song could get me you
    I could make it high or low
    Sing it on the radio
    If that is what I need to do
    If a song could get me you

    If a song could get me through
    I’d sing my way, right back to you
    Tell me how, to make it right
    Tell me now, I’ll start tonight
    I know I could make it last

    I swear to you that if I knew
    What I was getting myself into
    I wouldn’t answer to my fears
    I’d never leave you standing there

    Just look at me

    If you’d only see me
    I would prove my love for you
    I could swallow half the moon
    Just tell me where, tell me when
    I will have you back again

    Yeah here it is, here it goes
    I could try rock and roll
    change your life forever too
    If a song could get me you
    I could make it high or low
    Sing it on the radio
    If that is what I need to do
    If a song could get me you

    Yeah, here it is, here it goes
    I could try rock and roll
    change your life forever too
    If a song could get me you
    I could make it high or low
    Sing it on the radio
    If that is what I need to do
    If a song could get me you

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken | Zuletzt aktualisiert: 27.09.2009, 11:07 Uhr


Das könnte dich auch interessieren:

Deine / Ihre Meinung zu...